Mensch ärger dich nicht

i103.jpg


O Mensch, o laß das Ärgern sein,
es schadet Dir und bringt nichts ein.
Schaft Kummer Dir und Herzeleid,
nur wer’s vergißt, der ist gescheit.
Geschah Dir Unrecht, trag‘s nicht nach
und war auch noch so hart der Schlag.

Sag Deine Meinung, daß es trifft,
nur ja nicht ärgern, das ist Gift.
Bedenk‘, kein Mensch ist fehlerlos,
auch Du nicht, das sei Dir zum Trost.
Gar schnell verrinnt die Lebensstund‘
und wer nur lacht, der bleibt gesund!

Eine Seite zurück Eine Seite weiter
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
© Karin Lechner, Barbara Jungbluth (Weinmann) am 14. Juli 2000